Rund um eine Transplantation gibt es viele Fragen und Themen. Es geht um den Eingriff selbst, vor allem aber um die Zeit nach der Operation. Die Patienten müssen oftmals ihr Leben in vielen Punkten deutlich umstellen. So gilt es etwa, das Infektionsrisiko nach einer Transplantation zu beachten. Ein weiterer Aspekt ist, wie Betroffene sich im Sommer und bei Allergien am besten verhalten. Die Antworten auf diese und viele andere Fragen haben wir in unseren Spezialthemen zu Transplantationen für Sie zusammengestellt.

Header Etappen Das neue Leben Das Leben genießen
iStock-648203096_tomazl

Transplantation: Den Sommer genießen

Baden, Sonnen, Grillen – können Transplantierte diese schönen Sommerfreuden ohne gesundheitliches Risiko genießen? Was sollten Menschen mit einem transplantierten Organ hinsichtlich Sommerwärme, Sonnenschutz und Hygiene besonders beachten?

Auswirkungen der Transplantation auf die Allergiebereitschaft
iStock-139870816_humonia

Allergien und Organtransplantation

Informieren Sie sich über allergische Erkrankungen und Herausforderungen nach der Transplantation: Welche Behandlungsmöglichkeiten stehen zur Verfügung? Wie wirkt sich die Immunsuppression auf die Allergiebereitschaft aus?

Infektionen nach Organtransplantation
Fotolia_4960995_amriphoto_com

Infektionen nach Organtransplantation

Informieren Sie sich über das Infektionsrisiko nach einer Organtransplantation, über häufige Krankheitserreger, typische Symptome, Laborwerte und Untersuchungsmethoden sowie Möglichkeiten der Vorbeugung und Behandlung.

Warum und wie stark ist das Krebsrisiko erhöht?
Fotolia_109196159_Markus Bormann

Tumoren nach Transplantation

Nach einer Transplantation ist eine regelmäßige Krebsvorsorge besonders wichtig, um die gesundheitlichen Risiken nach dem Eingriff zu minimieren. Hier erfahren Sie die medizinischen Hintergründe und erhalten Tipps zur Vorsorge.

Ein älteres Paar informiert sich bei einer Ärztin über eine Lebendspende zur Transplantation
iStock-92400437_AlexRaths

Lebendspende: Vorteile und Risiken

Gesunde Menschen können nahestehenden Erkrankten eine Niere oder einen Teil ihrer Leber spenden. Informieren Sie sich über Voraussetzungen, Chancen und Risiken sowie die wichtigen Vorbereitungen des Spenders und vieles mehr.

Etappen Operation Postmortale Spende Blutproben
Fotolia_2091871_emeraldphoto

Allogene Blutstammzelltransplantation

Die allogene periphere Blutstammzelltransplantation (PBSZT) ist bei einigen Erkrankungen der Blutbildung die letzte Hoffnung auf Heilung. Informieren Sie sich über Vorbereitung, Ablauf und mögliche Komplikationen der allogenen PBSZT.